Thermisches Fügen

Hochflexible Schweißtechnologien für Stahl, Leichtmetalle und Materialkombinationen

Wir entwickeln komplette schweißtechnologische Lösungen – von der Analyse der Fügeaufgabe, der Betrachtung der Auswirkungen des Schweißprozesses auf die Konstruktion, den Werkstoff und die entstehenden Produkteigenschaften, der Produkt- und Technologieoptimierung bis hin zur industriellen Umsetzung.

Trends

  • Einsatz modernster Fügeverfahren (hohe Prozessgeschwindigkeiten, Null-Fehler, energieeffizient)
  • Fügetechnologien für den Leicht- und Mischbau
  • Energie- und Ressourceneffizienz in der Fügetechnik
  • Schweißprozess- und -verzugssimulation
  • Bauteilsimulation und -optimierung
  • Betrachtung und Optimierung von Prozessketten
 

Forschungsschwerpunkte

Ausstattung

Referenzprojekte

 

Laserschweißen da einsetzen, wo es bisher nicht möglich war

Das Laserstrahlschweißen kann zukünftig bei viel mehr Fügeprozessen in der Industrie eingesetzt werden als bisher. Dank eines Nahtverfolgungskonzepts für ein manuell bedienbares Laserhandschweißwerkzeug lassen sich die Vorteile der Lasermaterialbearbeitung auch im manuellen Bereich nutzen.

 

Laserschweißwerkzeug der Laserklasse 1 mit Spann- und Absaugfunktion

Gemeinsam mit unserem Industriepartner thyssenkrupp System Engineering GmbH wurde das erste Laserschweißwerkzeug entwickelt, mit dem kontinuierliche Nähte von Hochleistungslasern außerhalb von Laserschweißzellen im Multi-kW-Bereich gefügt werden können.

Weitere Referenzprojekte

aus dem Bereich Thermisches Fügen