Standorte

 

Hauptsitz Chemnitz

Der traditionsreiche Maschinenbaustandort Chemnitz ist Hauptsitz des Fraunhofer IWU. Der Campus E3-Produktion, direkt neben der Technischen Universität gelegen, vereint neben der »E³-Forschungsfabrik Ressourceneffiziente Produktion« verschiedene Versuchsfelder sowie ein Virtual-Reality-Technikum zur Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben aus den Bereichen Werkzeugmaschinen und Produktionssysteme, Umformtechnik, Montage, Zerspanungs- und Mikrotechnik sowie Produktionsmanagement.

 

Institutsteil Dresden

Das Fraunhofer IWU am Standort Dresden ist in unmittelbarer Nähe zur Technischen Universität angesiedelt. Zum Institutsteil gehört u. a. ein Technikum für Forschungen auf den Gebieten Adaptronik und Akustik, Generative Fertigung, Mechanische Fügetechnik und Medizintechnik. Neben modernster Maschinen- und Anlagentechnik wartet es mit einem reflexionsarmen Raum auf, in dem akustische Untersuchungen an Maschinen, Fahrzeugen und Anlagen durchgeführt werden können. 

 

Institutsteil Zittau

Fraunhofer-Kunststoffzentrum Oberlausitz

Das Fraunhofer-Kunststoffzentrum Oberlausitz (FKO) verfügt über Forschungs- und Entwicklungsexpertise insbesondere in den Bereichen Kunststoffverarbeitung, additive Fertigung, Leichtbau und Wasserstofftechnologien. Die Forschungseinrichtung befindet sich auf dem Campus der Hochschule Zittau/Görlitz.

 

Fraunhofer-Projektzentrum Wolfsburg

Im Rahmen der öffentlich-privaten Partnerschaft »Open Hybrid Lab Factory e. V. (OHLF)« forschen die Fraunhofer-Institute IFAM, IST, IWU und WKI im »Fraunhofer-Projektzentrum Wolfsburg« an der Entwicklung großserientauglicher Werkstoff-, Fertigungs- und Produktionstechnologien für die wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Herstellung hybrider Leichtbaukomponenten aus Metallen, Kunststoffen und textilen Strukturen.