Spanen/Abtragen

Verfahren, Werkzeuge und Hochleistungskomponenten für die spanende und abtragende Bearbeitung

Verfahren immer materialsparender, energieeffizienter und prozesssicherer zu gestalten sowie den damit gefertigten Bauteilen zusätzliche Effekte wie weniger Reibung, Verschleiß oder Verbrauch zu verleihen, sind aktuelle Herausforderungen in der Produktionstechnik. Daraus ergibt sich für uns ein komplexes Handlungsfeld, das von der energetischen Bewertung von Fertigungsprozessen über die Auslegung von ressourcenschonenden Prozessketten bis zur Erweiterung von Verfahrensgrenzen, der Entwicklung von Verfahrenskombinationen bzw. Substitution von Operationen und der Entwicklung spezieller Werkzeuge und Maschinentechnik reicht.

Spanen

Hochleistungskomponenten und Werkzeuge für die spanende Bearbeitung

Bearbeitungsprozesse mit geometrisch bestimmter und unbestimmter Schneide stehen im Fokus unserer Aktivitäten. Hierbei werden Numerischen Simulationen,  experimentelle Grundlagenuntersuchungen und der Test sowie die Einführung von Serienprozessen realisiert.

 

mehr Info

Abtragen

Von Makro bis Mikro – Abtragen in effizienten Prozessketten

Abtragende Verfahren ermöglichen die Präzisions- und Endbearbeitung von Werkstoffen unabhängig von ihren mechanischen Eigenschaften wie großer Härte und Zähigkeit. Forschungsthemen umfassen die Verbesserung der Präzision, die Optimierung der Fertigungstechnik sowie die direkten Einflussnahme auf den Prozess.

 

mehr Info