SmartTool.connect: Aktive Werkzeuge in der Zerspanung

Kürzere Produktzyklen und eine fortschreitende Digitalisierung stehen im Blickpunkt der heutigen Entwicklungen. Die Forderung nach hochproduktiven, wirtschaftlichen und flexiblen Fertigungsprozessen nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein. Die SmartTool.connect-Technologie ermöglicht es Ihnen, Ihre Zerspanungsprozesse mithilfe eines aktiven und intelligenten Werkzeughalters zu optimieren. Durch die Integration von kabellosen Komponenten können Prozessdaten wirkstellennah erfasst und in Echtzeit übertragen und ausgewertet werden. Der Bearbeitungsprozess lässt sich auf diese Weise gezielt führen und in einem weiteren Schritt adaptiv regeln. Die Integration von Ultraschalltechnologie zur schwingungsüberlagerten Bearbeitung führt darüber hinaus zu einem verbesserten Spanbruch und verminderter Gratbildung.

Smarter Werkzeughalter erkennt Verschleißgrenze

Für die Gestaltung der Fertigungsplanung oder Arbeitsvorbereitung ist es elementar wichtig, die Reststandszeit der Bearbeitungswerkzeuge zu kennen, nur so können Prozesse effektiv aufeinander abgestimmt werden. Die Kernfähigkeit der Technologie bildet der smarte Werkzeughalter. Dieser erkennt die Verschleißgrenze des Werkzeugs und kann genau den erforderlichen Rüstzeitpunkt für ein neues Werkzeug voraussagen.

Einfach installiert

Das platzsparende System bietet keine aufwendigen Installationen und kann im Bedarfsfall schnell gewartet und ausgetauscht werden. Die Funktechnologie und die Schnittstellen zur Steuerungstechnik arbeiten mit den modernsten Protokollen und gewährleisten eine durchgängige Sicherheitsarchitektur.

Für die Nutzung der SmartTool.connect-Technologie spielt weder das Alter der Anlage eine Rolle noch ob es sich um eine Neuentwicklung oder ein Retro-Fit handelt. Mit der universellen Schnittstelle lässt sich eine Vielzahl von herkömmlichen Werkzeugaufnahmen ausrüsten.

Hauptmerkmale

Smart

  • Echtzeit-Prozessüberwachung
  • Informationen zum Prozess- und Werkzeugzustand durch die Anbindung verschiedenster Sensorik in der Werkzeugaufnahme
  • verbesserte Spanbildung und erhöhte Produktivität durch Ultraschalltechnologie

 

Vernetzt

  • kabellose, latenzarme Echtzeitübertragung
  • hohe Datensicherheit durch verschlüsselte Ende-zu-Ende-Kommunikation

Allrounder

  • universell für alle handelsüblichen Werkzeugaufnahmen
  • einfache Integration in bestehende Maschinen

Einblicke in das Projekt