Webinar  /  22. April 2021, 09:00-11:30 Uhr

Webinar zum ZIM-Netzwerk »Gleichstrominfrastrukturen für die Fabrik von Morgen«

Um was geht es?

Durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) können Netzwerkmanagementdienstleistungen und FuE-Projekte, die innerhalb des nationalen oder auch internationalen Innovationsnetzwerks konzipiert wurden, gefördert werden.

Unser Ziel ist, ein solches Netzwerk für „Gleichstrominfrastrukturen für die Fabrik von Morgen“ aufzubauen. Darin sollen verschiedene Partner der Technologiebereitstellung und der Anwendung gemeinsam Gleichstrominfrastrukturen innerhalb von Fabriken entwerfen, aufbauen und weiterentwickeln um dieses Nutzungsszenario breiter zu etablieren.

Ein Ergebnis soll das Zusammenschalten verschiedener Anlagen und Maschinen zu Energiezellen sein, die mit einer 80%-igen Autarkie arbeiten können, indem die Energieflüsse optimal genutzt werden. Hierbei sollen insbesondere Energiespeicher und Stromrichter eine verlustarme Energienutzung sicherstellen, was durch eine durchgängige Erfassung der Energienutzung der einzelnen Komponenten bzw. Anlagen nachgewiesen wird. Darüber hinaus sollen erneuerbare Energien mittels Gleichrichtern direkt an das DC-Netz angebunden werden, um auch hier die Verluste durch Energieumwandlung zu reduzieren.

Was erwartet Sie

  • Wir stellen Ihnen die Netzwerkidee vor.
  • Wir freuen uns auf eine Vorstellung von Ihnen und Ihrem Unternehmen.
  • Wir stellen die Rahmenbedingungen des Netzwerks vor.
  • Wir stellen Ihnen 3 Pilotprojekte vor und möchten diese anschließend mit Ihnen diskutieren.