Konferenz  /  23. November 2021  -  24. November 2021

2nd Fuel Cell Conference Chemnitz FC³

Saubere Antriebe. Effizient produziert.

Die Brennstoffzellentechnologie als effizienter und CO2-neutraler Fahrzeugantrieb hat mit den Serienfahrzeugen von Hyundai, Toyota und Honda einen neuen Antrieb erhalten. Der Wasserstoffantrieb mit Brennstoffzelle erfüllt die modernen Mobilitätsansprüche nach niedrigen Emissionen und großen Reichweiten bei gleichzeitig kurzen Tankzeiten. Für den flächendeckenden Durchbruch fehlt es im Wesentlichen an der Infrastruktur zur Wasserstoff-Versorgung. Daneben ist die Senkung der aktuell hohen Produktions- und Materialkosten die größte Herausforderung, der es zu begegnen gilt.

Wir laden Sie herzlich zur zweiten Fuel Cell Conference Chemnitz FC³ ein, die vom 23. bis 24. November 2021 in Chemnitz stattindet. Unter dem Motto „Saubere Antriebe. Effizient produziert.“ thematisiert die Konferenz die Aspekte der serientauglichen Brennstoffzellen und deren Antriebssystem sowie die effiziente Herstellung durch modernste Produktionsprozesse.

Die Konferenz wird vom sächsischen Innovationscluster „HZwo - Antrieb für Sachsen“ organisiert und findet im Carlowitz-Congresscenter-Chemnitz statt. Sie spricht Wissenschaftler und Ingenieure an, um die neuesten Trends und Entwicklungen aus Forschung und industrieller Anwendung zu diskutieren. 


Call for Abstracts

Die Top-Themen zur wissenschaftlichen Einreichung sind:

  1. Brennstoffzellen
    z.B.: Komponenten, Materialien, Simulation, Stack, BoP, Systemkomponenten, Sensoren, Verdichter
  2. Wasserstoffantriebe
    z.B.: H2-Tanksystem, Betriebsstrategien, Wärmemanagement, Fahrzeugantriebsstrang, Betankung, Fahrzeugschnittstellen
  3. Produktion
    z.B.: Produktionsverfahren und –systeme, Fertigungs- und Fabrikplanung, neue Stapelverfahren, Industrie 4.0

Ihren aussagekräftigen Abstract im Umfang von maximal 1500 Zeichen können Sie ab sofort als Word.docx- oder pdf-Datei in deutscher oder englischer Sprache an gert.schlegel@hzwo.eu senden.