28. VEMAS-Anwenderworkshop  /  19.6.2018, 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

VEMAS-Anwenderworkshop: »Profilbasierter Leichtbau – von der Faser bis zur pultrudierten Anwendung«

Entgegen dem Trend zur Individualisierung, spielen vor allem in großvolumigen Märkten standardisierte Produkte eine bedeutende Rolle - ob als verdeckte Unterkonstruktion, sichtbare Tragstruktur oder Funktionselemente.


Im Hinblick auf den steigenden Leichtbaubedarf und die zunehmende Forderungen nach ressourceneffizienten Fertigungsmöglichkeiten, kann vor allem das Pultrusionsverfahren punkten. Das hoch wirtschaftliche Verfahren, bei dem endlosfaserverstärkte Kunststoffprofile hergestellt werden, erfährt seit einigen Jahren eine intensivere Betrachtung. Entwicklungsschwerpunkte liegen hier zum Beispiel auf neuen Materialien und Möglichkeiten der Funktionsintegration, Verfahrensweiterentwicklungen oder der Steigerungen der Wirtschaftlichkeit. Ziel ist es, die Anwendungsbreite pultrudierter Strukturen zu erweitern.


Nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei Vorträgen und der anschließenden Diskussion über neue innovative Werkstoff- und Fertigungslösungen sowie deren Anwendungspotentiale zu informieren. Tauschen Sie sich mit führenden Experten über Ihre spezifischen Herausforderungen aus. Gern begrüßen wir Sie zum 28. VEMAS-Anwenderworkshop, den wir in Kooperation mit dem Netzwerk PulNet und mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH durchführen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!