Workshop  /  13.9.2018, 08.45 Uhr bis 16.30 Uhr

Aktuelle Trends in der Getriebeakustik

Die Akustikoptimierung von Antrieben besitzt eine enorm hohe Priorität. Aufgrund von Umweltschutzvorgaben und Komfortanforderungen müssen enge Grenzwerte eingehalten werden, was vor allem bei Leichtbaugetrieben eine differenzierte Optimierung erfordert. Ein wesentlicher Ansatz dafür ist die Verringerung der Anregung im Zahneingriff, was beispielsweise durch neue Fertigungstechnologien, die ideale Bauteileigenschaften liefern, realisiert werden kann. Doch auch der Gesamtverbund aus den einzelnen Anregungen und Transferpfaden bis zum Geräuschempfänger steht im Fokus. Neben Messungen an Prototypen sind vor allem Simulationen erforderlich, um die Kosten in der Entwicklung gering zu halten.


Das Fachseminar »Aktuelle Trends in der Getriebeakustik« thematisiert den komplexen Themenverbund ausgehend von der Fertigung idealer Geometrien bis hin zur Ableitung von Maßnahmen zur Geräuschreduktion. Dazu werden in zahlreichen Vorträgen aus unterschiedlichen Fachbereichen wie Luft- und Automobiltechnik dem Anwender interessante Einblicke geliefert. Zugleich wird aufgezeigt, wo die zukünftigen Herausforderungen liegen, zum Beispiel elektrisch betriebene Hochdrehzahlantriebe für Pkws, und wie das akustische Verhalten von Antriebssträngen durch unterschiedliche Simulationsverfahren vorhergesagt und beurteilt werden kann.