Forschungsprojekte

Smart-Wearables – Lösungen zur mobilen Informationsbereitstellung

Mit Hilfe marktverfügbarer, aber auch in der Produktion anwendbarer Wearables, werden Informationen dem Mitarbeiter kontextbasiert und ab­hängig von seiner aktuellen Position – beispielsweise in Form einer Augmented Reality Dar­stellung – bereitgestellt. Ziel ist es, Informationen mit direktem Bezug zum betreffenden Objekt bereitzustellen. Arbeitsanweisungen und produktionsrelevante Informationen können vom Mitar­beiter aufgenommen werden, ohne dass dieser seinen Arbeitsprozess unterbrechen muss. Damit verändert sich die Informationsanzeige grundlegend. Informationen erscheinen genau da, wo der Mensch sie zum jeweiligen Zeitpunkt benötigt – ohne dass er aktiv eingreifen muss. Um Fokus der Untersuchungen stehen dabei unterschiedlichste Geräteklassen – angefangen bei Tablets unterschiedlicher Größe, SmartPhones bis hin zu SmartWatches und Datenbrillen.