AUDIo - Auditlösung für ML-basierte, datengetriebene Dienstleistungen

Im Projekt »AUDIo - Auditlösung für ML-basierte, datengetriebene Dienstleistungen« wird eine praxisorientierte Lösung zum sicheren Umgang mit produktionsnahen (Maschinen-)Daten in verteilten Wertschöpfungsnetzwerken erarbeitet. Hierbei werden die Daten überprüfbar und manipulationssicher mittels Blockchain-Technologie gespeichert. Gleichzeitig können zum Teil ML-basierte Dienstleistungen (z. B. Parametervalidierung, Maschinenkalibrierung) auf dieser Datengrundlage angeboten werden ohne die Datensouveränität des Maschinenbetreibers zu verletzen. Das Fraunhofer IWU erarbeitet gemeinsam mit den Projektpartnern an Lösungen, um eine Serviceplattform zu entwickeln, bindet verschiedene Demonstratormaschinen sowie Messsysteme an diese Dienstleistungsplattform an und implementiert erste Services (Maschinenkalibrierung).

Als eine erste Anwendung wird ein Messsystem umgesetzt, dass es dem Maschinenbetreiber erlaubt, Kalibrierungsmessungen an einer Werkzeugmaschine mittels Augmented-Reality-Unterstützung eigenständig durchzuführen. Hierbei werden die relevanten Daten automatisch vom Messsystem und aus der Maschinensteuerung erfasst, verschlüsselt, signiert und einzig dem ausgewählten Dienstleistungserbringer nachweisbar über die Plattform bereitgestellt. Die entsprechenden Korrekturparameter werden entsprechend nachweisbar zurückgespielt, wodurch sich Maschinenstillstandzeiten reduzieren und Kalibrierungen durch den Maschinenbetreiber eventbasiert auslösen lassen, um qualitativ hochwertige und maßhaltige Bauteile zu fertigen.